Bitcoin – Quantitative Härtung anstatt Quantitativer Lockerung

By Dennis Schlegel

Mai 23

Mitte Mai hat das dritte Bitcoin Halning stattgefunden. Dabei handelt es sich um einen grundlegenden Prozess der Bitcoin Blockchain, der ca. alle vier Jahre auftritt, bei dem die Menge der neu ausgeschütteten Bitcoins (Block Reward) halbiert wird.

Wie die limitierte Geldmenge in Höhe von 21 Millionen Bitcoin, hat das Halvening symbolische Bedeutung für Bitcoins philosophische Basis als „hartes“ Geld und seine technische Weiterentwicklung. Insbesondere innerhalb des aktuellen Makroumfelds differenziert sich Bitcoin als Wertsystem mit vorprogrammierter, sinkender Inflation gegenüber staatlichen Notenbanken, die gezwungen sind durch neue Geldschöpfung eine tiefere Rezession zu vermeiden. Quantitative Härtung anstatt quantitativer Lockerung.