Blockchain Code als Kartellrecht

By Dennis Schlegel

Jun 07

In dem Essay „Blockchain Code as Antitrust” argumentieren Vitalik Buterin und Thibault Schrepel für Blockchain-Technologie als grundlegende Infrastruktur für das Allgemeinwohl, die Ziele des Kartellrechts ergänzen und erweitern kann. Insbesondere im Kontext von Rechtssystem-übergreifenden Transaktionen und Zeiten, in denen ein Staat seine rechtlichen Beschränkungen übergeht, kann die Technologie einen Mehrwert bieten. Blockchains schaffen Vertrauen zwischen Vertragsparteien auf einem individuellen Level, sie ermöglichen diesen frei zu Handeln und so die Konsumentenwohlfahrt zu stärken. Begleitend helfen sie auch in der Stärkung der Dezentralisierung, ein gemeinsames Ziel mit dem Kartellrecht.